Wasser für Leben und Gesundheit

Wasser ist von großer Bedeutung für unser Leben und unsere Gesundheit.
Es reicht einfach zur erkennen, dass unser Körper hauptsächlich aus Wasser besteht. Der Körper des Neugeborenen enthält etwa 85 Prozent Wasser und wenn das Kind etwa ein Jahr ist,sind es 65 Prozent, erst bei ein erwachsener Mensch stabilisiert sich auf dem Niveau von etwa 60 Prozent.
Der menschliche Körper kann kein Wasser speichern und entsorgt es auch täglich durch die Harnwege und manchmal sogar noch mehr durch die Haut - wenn wir intensiv schwitzen müssen wir ständig Wasser ergänzen. Insgesamt sollten wir etwa 2 Liter Flüssigkeit täglich trinken, einschließlich 1 Liter reines Wasser, am besten Mineralwasser.

Guten Morgen am Morgen!
„Life” und „Fraustadt” natürliches Mineralwasser, das aus einer Tiefe von ca. 130 m gewonnen wird,ist dank des natürlichen Schutzes der Wasserressourcen vor dem Eindringen von externen Verunreinigungen ein rein reines Wasser mit einer stabilen chemischen Zusammensetzung.
In 1 Liter Mineralwasser befinden sich 713.00 mg gelöste Mineralstoffe, überwiegend Calcium-, Magnesium und Natriumbicarbonat. Die Ergebnisse physikalisch-chemischer und mikrobiologischer Tests bestätigen, das LIFE und Fraustadt Wasser frei von toxischen Bestandteilen ist und dass der Mineralisierungsgrad jeden Tag die Mineralverluste des Körpers gut ergänzt.

Eigenschaften von Mineralwasser "Life" und „Fraustadt”:
"Life" und „Fraustadt” Mineralwasser ist ursprünglich reines Wasser mit einer charakteristischen Zusammensetzung von 8 Mineralien und sie verleiht Vitalität, hydratisiert gut den gesamten Koerper und hift zur ergaentzen den Mangel an Mineralien die der Körper jeden Tag verliert.
Dank der mittleren Mineralisierung kann es ohne Einschränkungen getrunken werden

Arten von Mineralwasser "Life"und „Fraustadt”
1. Natürliches Mineralwasser "Life Junior" und „Fraustadt” still – 0,5L
2. Natürliches Mineralwasser "Life Junior" und „Fraustadt” mit kohlensäure - 0,5L 
3. Natürliches Mineralwasser, still "Life" und „Fraustadt” 1.5L, 2L
4. Natürliches Mineralwasser mit kohlensäure "Life" und „Fraustadt” 1.5L, 2L
5. Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure "Life" und „Fraustadt” 3,05 L
6. Natürliches Mineralwasser, still "Life" und „Fraustadt” 5 L

Kationen im Wasser "Life" und „Fraustadt” 
Kalium, Kalzium, Magnesium und Natrium sind die Elemente die zusammenwirken um Ihrem Herz Gesundheit zur verleihen, guten Rhythmus und Energie für harte Arbeit geben. Wenn Sie auf den Inhalt dieser Zutaten in der Ernährung achten, können Sie Ihr Herz vor Herzinfarkt, Bluthochdruck oder Herzrhythmusstörungen schützen. Diese Elemente werden besonders gut aus dem Trinkwasser aufgenommen.

Die Rolle von Natrium im Körper:
Natrium ist verantwortlich für das osmotische Gleichgewicht in Körperflüssigkeiten und reguliert somit indirekt das Volumen aller Flüssigkeiten. Darüber hinaus hilft es, das Säure-Basen-Gleichgewicht des gesamten Körpers zu erhalten und reguliert so den pH-Wert. Es erhöht auch die Sekretion von Verdauungssäften. Sein Mangel kann Schwäche und Verdauungsstörungen verursachen.

Natrium in Mineralwasser – Vorteile:
Natrium und Chloride, die in Mineralwässern enthalten sind, werden Personen empfohlen, die Arbeiten mit erhöhter körperlicher Anstrengung durchführen. Ihr Verzehr empfiehlt sich auch für Sportler und bei heißem Wetter, wenn wir durch übermäßiges Schwitzen große Mengen Salz verlieren, was wiederum zu Schwäche und allgemeinem Unwohlsein führen kann. In solchen Situationen sollten wir nach Mineralwasser mit einem Natrium- und Chloridgehalt von bis zu 1.500 mg / l greifen. Allerdings sollten Menschen die mit Bluthochdruck zu kämpfen haben vor allem salzige Nahrungsmittel meiden. Mineralwasser selbst auch solche, die stark mineralisiert sind schädigen Menschen mit hohem Blutdruck nicht.

Kalium:
Kalium kommt in fast allen Lebensmitteln vor. Kalium ist für eine gute Muskelfunktion und gute Konzentration verantwortlich. Symptome eines Kaliummangels sind Muskelkrämpfe, Bluthochdruck, Müdigkeit, Nervosität, Schwellungen der Arme und Beine.
Welche Produkte sind die beste Kalium quelle?
Kalium gehört zusammen mit Chlor und Natrium zu Elektrolyten, d. H. Mineralien, die sich in Wasser auflösen und elektrische Ladungen übertragen. Und da unser Körper hauptsächlich aus Wasser besteht, ist Kalium überall: in den Zellen, im Interzellularraum, in der Lymphe und im Blut. Alle Elektrolyte arbeiten eng zusammen. Damit der Körper richtig funktioniert muss Kalium jedem in den richtigen Proportionen zur Verfügung gestellt werden.

Die Rolle von Kalium im menschlichen Körper:
Kalium wandert leicht durch die Zellmembranen, versorgt die Zellen mit Nährstoffen und entnimmt unnötige Stoffwechselprodukte. Es stimuliert die Sekretion von Insulin, beteiligt sich an der Verbrennung von Kohlenhydraten und Proteinen. Es ist notwendig für das reibungslose Funktionieren des Nervensystems, Muskelarbeit, beteiligt sich an der Sauerstoffversorgung des Gehirns, verbessert die Fähigkeit zu denken und sich zu konzentrieren.
Die wichtigste Funktion von Kalium ist jedoch die Regulierung des Wasserhaushalts, die Kontrolle des Blutdrucks und der Nierenfunktion.

Kalzium:
Dieses Element ist unentbehrlich für das richtige Funktionieren des Herzens, d. h. um Blut effektiv in alle Körpergewebe zu pumpen. Ihr Defizit kann sogar zum Herzstillstand führen. Zusammen mit Kalium reguliert Kalzium den Blutdruck. Er beteiligt sich auch am richtigen Funktionieren des Nervensystems. Es baut das Knochengerüst auf und beugt Osteoporose vor. Die richtige Menge an Kalzium hat einen signifikanten Einfluss auf den Zustand der Zähne. Es hilft auch, die Auswirkungen von Allergien zu lindern.
Das Symptom von Calciummangel ist gebrochen.


Magnesium:
Die richtige Menge dieses Elements im Körper trägt dazu bei, den Druck zu senken und die Blutgefäße zu stärken, und somit - zur wirksamen Arbeit des Herzens. Magnesium hilft Calcium zu regulieren und verbessert die Aufnahme von Kalium. Es erweitert die Arterien und schützt vor Infarkt. Es beeinflusst die Aufrechterhaltung eines normalen Herzrhythmus, weshalb Menschen die ein hartes Wasser trinken das heißt das eine große Menge an Magnesium enthält, weniger wahrscheinlich an Herzkrankheiten leiden. Magnesium ist auch extrem wichtig für das Nervensystem. Es stärkt und stabilisiert es und verbessert die Leistungsfähigkeit des Gehirns. Zusammen mit Calcium ist es ein Baustoff für Knochen und Zähne und spielt daher eine wichtige Rolle bei der Prävention von Osteoporose. Dieses Element reguliert auch die Muskelspannung, hilft bei der Regeneration und wirkt sich positiv auf die Blutgerinnung aus. Die Symptome eines Magnesiummangels können sein: Zittern der Augenlider und Muskeln, Nervosität und Reizbarkeit, Müdigkeit und Erschöpfung. Ein guter Weg, Magnesiummangel zu ergänzen, ist stark mineralisiertes Wasser zu trinken.


Anionen im Wasser "Life" und „Fraustadt”
Bicarbonat in Wasser:
Wasser mit einem Gehalt an Bicarbonaten über 600 mg / l wird als alkalisch bezeichnet. Sie werden besonders für Menschen mit Neigung zur Übersäuerung empfohlen. Sie neutralisieren Magensaft und haben entzündungshemmende Eigenschaften. Sie bevorzugen die Verdauung, weil der Darm eine alkalische Umgebung braucht. Sie sind auch in den frühen Stadien von Diabetes vorteilhaft - sie senken Blutzucker- und Urinspiegel, reduzieren die Produktion von Aceton, haben einen positiven Effekt auf die Insulinsekretion.

Sulfate in Wasser:
Sie stimulieren die sekretorischen Funktionen der Leber. Sie beschleunigen die Darmperistaltik. Für Verstopfungstendenzen und Verdauungsstörungen wird Wasser mit hohem Sulfatgehalt (250-650 mg / l) empfohlen. Sie sollten systematisch vor den Mahlzeiten konsumiert werden. Bei hohen Dosen können sie abführend wirken.

Chlorid:
Ihre Anzahl variiert beträchtlich, von mehreren bis zu anderthalb tausend Milligramm in einem Liter. Meist in größeren Mengen finden sie sich im Wasser mit einer erhöhten Menge an Natrium. Chloridanion ist im Magensaft in Form von Salzsäure vorhanden, und wie Natriumchlorid den richtigen osmotischen Druck von Blut und Körperflüssigkeiten beibehält.

Rynek zbytu

Odbiorcami naszych produktów są duże sieci handlowe w kraju i za granicą, np. w krajach Europy Zachodniej, m.in. w Niemczech.

Qualität und Sicherheit

 Unsere Produktion wie auch Wasser und die Getränke werden regelmäßig durch die staatlichen Lebensmittel Institutionen, das Fresenius Institut in Taunsstein und im Firmen eignen Labor untersucht.

Technologie

Die ständigen Investitionen in die Betriebsausstattung in immer mehr modernen technologischen Produktionslinien ermöglichen die Kapazitäten zur steigern und Qualität für unsere Kunden zur verbessern.